Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00d2325/joergschueler/wp-content/plugins/eu-cookie-law/class-frontend.php on line 106

Für „Sterne-Gucker“ – die Interaktive Sternenkarte

Als ich letzten Sonntag morgen recht früh auf dem Balkon stand und einen erstaunlich klaren Sternenhimmel betrachtete kam es wieder in mir auf und ich fragte mich was das ist, oder was der da ist.

Mittlerweile ist es ja so einfach, man braucht nicht mehr aufwendige Sternenkarten zu wälzen sonder einfach die Unterstützung des Www anfordern.

Bei meiner Suche wurde ich dann schnell fündig bei AstroViewer. Dort findet man eine interaktive Sternenkarte, mit der man sich schnell und einfach am Sternenhimmel orientieren kann. Für Anfänger wie mich sehr gut geeignet; einfach nur den Ort anpassen und schon sieht man was man über sich sieht und kann einfach die Planeten und Sternenbilder identifizieren.

Bezug: http://www.astroviewer.de/interaktive-sternenkarte.php

Windows Phone – Ich liebe Mangos

Lange schon wurde auf das Mango-Update auf Windows Phone 7.5 gewartet und gestern bekam ich den Tipp eines Freundes, wie man das Mango Update „erzwingen“ kann ohne länger warten zu müssen.

Ich wollte natürlich nicht warten und habe mich mit der Anleitung versucht was aber erstmal kompliziert war als erwartet.

Erstmal wollte der Trick nicht richtig funktionieren und immer wieder zeigte mir Zune, die Software sei aktuell. Ein wirkliches System habe ich nicht erkannt jedoch mit Beharrlichkeit klappte es dann irgendwann und das Update begann.

Doch dann, bei Schritt „6 von 10“ Geräte wird neu gestartet, blieb alles stehen nachdem eine neue Treiberinstallation auf dem PC angezeigt und abgeschlossen war. Das Handy (HTC HD7) zeigte nur das Symbol zum Aufbau einer USB Verbindung und nix ging mehr.

Da man während dem Update ja nie die Verbindung trennen soll war ich vorsichtig und habe erstmal ein bisschen gegoogelt.  Dann was von einer Tastenkombination „Powertaste und Volume -“ gefunden und probiert. Schon startete das HD7 neu und dann ging es problemlos weiter.
Die weiteren Updateschritte verfolgte ich von der fernen Couch da es ca. 40min nun weiter und weiter ging bis das komplette Update auf  Windows Phone 7.5, OS-Version 7.10.7720.68, installiert war.

Und dann… der Hammer… das sowieso schon sehr schnelle Betriebssystem hat noch deutlich zugelegt und rennt jetzt wie eine „Rakete“. Die unzähligen Neuerungen konnte ich noch gar nicht alle überschauen aber das wird mit der Zeit schon kommen.

Die neuen Kacheln, endlich eigene Klingeltöne, der neue Internetexplorer habe ich bereits lieben gelernt. Ein längerer Druck auf die „Zurück-Taste“ zeigt die letzten 5 laufenden Anwendungen… cool, die Kamera wurde weiter aufgebohrt, die installierten Anwendungen kann man jetzt über Buchstabenmenü anspringen oder suchen… endlich und… und… und…

Langsam wird es konkurrenzfähig und eine echte „Waffe“ 🙂

FACECONS auf Vormarsch – Facebook Spam

Nervig… und es wird immer mehr.
Auf den Pinnwänden der Freunde taucht immer öfters eine App auf, welche auf verbesserte Icons unter Facebook hinweist oder so…

Nach Installation befinden sich in allen installierten Browsern eine neue App bzw. Addon mit Namen Facecons welche dann täglich Eigenwerbung auf die Pinnwand postet.

Seiten WOT wird diese auch als sehr bedenktlich bewertet und sollte schnellmöglichst entfernt werden.

Wenn Du mit Firefox arbeitest gehe auf Extras und da auf Addons.
Dort siehst du alle Plugins .
Bei Chrome ist es unter Tools und dann Erweiterungen zu finden.

FACEBOOK Skandale – Ich kann es nicht mehr hören.

Gerade habe ich wieder einen Bericht über den aktuellen Facebook Skandal gehört und kann es wirklich langsam nicht mehr ertragen.
„Das Problem sitzt bekanntlich ja vor dem Computer“.

Für die Bildzeitung ist es sogar so spektakulär, dass es letzte Woche auf der Titelseite war, aber was ist wirklich daran. Zum einen werden natürlich alle Daten die man als User eingibt gespeichert, wie soll es auch anders beim Betrieb einer Webseite gehen.

Man muss sich als mündiger Internetnutzer einfach nur dessen bewusst sein und nur das posten was man auch jedem Menschen im „richtigen Leben“ erzählen würde. Ein gesagtes Wort kann man auch nicht aus dem Hirn des Gegenüber löschen.

Facebook ist für mich eine praktische Plattform um mit Familie, Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben.
Wer Unmengen Partyfotos  veröffentlicht und sich wunder wenn sein Arbeitgeber davon Wind bekommt ist auch selber schuld.

Sicher sind seitens Facebook auch Fehler gemacht worden aber man kann ihnen nicht vorhalten intensiv und schnell daran zu arbeiten. Eine finanziell orientierte Auswertung der gespeicherten Informationen ist dem Betreiber auch nicht zu verdenken da es ein kostenloser Dienst ist welcher jedoch trotzdem wirtschaftlich orientiert ist.
Macht man sich dies bei jedem Posting bewusst sollte es kein Problem sein. Tut man dies nicht ist man selber schuld.

Vatertag – Tradition oder Wahnsinn

Gestern war mal wieder der sogenannte „Vatertag“ oder auch „Männer-“ oder „Herrentag“ und wir machten eine kleine Tour mit dem Fahrrad Richtung Maschsee in Hannover.

Irgendwie konnte ich nicht glauben was ich zu sehen bekam. Betrunkene wo man hinschaute. Sie lagen mit auf den Wegen, taumelten kreuz und quer oder grölten lautstark entlang des Kanales.

So auffällig hatte ich das noch nie wahrgenommen und frage mich nach dem Sinn des Ganzen.

Grundsätzlich haben wir in jungen Jahren auch Vatertag als angehende Väter gefeiert und getrunken aber so globale Exzesse sind mir damals nicht aufgefallen. Gut, ein finanzieller Schub für die Alkoholindustrie ist an einem solchen Tag sicher zu verzeichnen, aber muss das wirklich so sein?

Wir jedenfalls blieben nüchtern und haben abends dann noch gemütlich einen Nachtcache gemacht.

„nur mal so“ Gedanken

Es gibt scheinbar Tage an welchen man besser gar nicht erst aufsteht.
Gerade heute ist bei mir ein solcher Tag und ich frage mich, warum man überhaupt die Nacht verschlafen hat, wenn man doch morgens sich fühlt wie gerädert.

Als junger Mensch kannte ich das Gefühl morgens ausgeschlafen und frisch aufzustehen, mittlerweile ist dies nur noch Erinnerung. Egal ob 4, 8 oder 12 Stunden Schlaf, die Knochen tun weh und der Tag beginnt schon bescheiden.

Naja, ein bisschen motiviere ich mich mit der etwas scherzhaften Aussage meines Hausarztes „wenn einem nichts mehr weg tut ist man tot“.

Hilft also nichts, da muss man durch. Allerdings Gedanken macht man sich doch und mit zunehmendem Alter werden diese auch existenzieller.

Unverständlich ist mir allerdings die Inakzeptanz vieler Menschen, dass man auch als lebenslustiger Mensch mal alles „Sche….“ finden darf und dies zeigt. Aber auch dies zu akzeptieren ist ein Erfolg.

Das es Anderen vielleicht noch schlechter geht, mag vielleicht einigen helfen; ich bin aber der Meinung das Recht dazu zu haben einen Tag auch mal richtig mistig finden zu dürfen.

Also sch…. Tag, schluß, aus, basta…

Facebook Photo Zoom für Google Chrome

Mittlerweile zum MUSS avanciert ist die Google Chrome Extension „FB Photo Zoom“ (nicht die Namendoubles installieren) für Facebook.

Es handelt sich hierbei um eine Erweiterung welche Photos unter Facebook anzeigt, sobald sich die Maus darüber befindet. Dies erspart einem lästige Klicken und Warten.

Ich möchte sie nicht mehr missen.

Hier gehts direkt zur Erweiterung: http://j.mp/ibZFbH
Hier die Facebookseite des Entwicklers: http://www.facebook.com/fbphotozoom

 

 

Windows 7™ und Firewire

Das es mit älteren Programmen und dem aktuellen Windows 7™ immer mal wieder zu Problemen kommt ist ja bekannt. Aber auch die Treibereinstellungen können hierfür verantwortlich sein.

Aktuell wollte ich mein Videobearbeitungsprogramm Pinnacle Studio 12 unter Windows 7 / 64bit nutzen konnte aber keine Videos über Firewire von der Videokamera aufzeichnen. Frust!

Lösung:  Schuld daran ist der Treiber für den 1394-Hostcontroller bei welchem der „von Hause aus“ aktivierte Treiber immer wieder Probleme verursacht.
Also:

  • Geräte-Manager > FireWire Controller
  • Treiber > Treiber aktualisieren
  • Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen
  • einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen. Es erscheint etwas wie:
    • 1394-Hostcontroller
    • 1394-Hostcontroller (alt)
    • xxx 1394-Hostcontroller
  • Von diesen „1394-Hostcontroller (alt)“ wählen (alt steht hier für alternativ).

In meinem speziellen Fall funktioniert seit dem Pinnacle wieder perfekt.

Umweltschutz – Hannover weiter beispielhaft SCHLECHT!

umweltzoneIch habe ja bereits schon einmal über vorbildlichen Umweltschutz (Ironie!) berichtet und heute habe ich nach längerem Ärgernis über die Ampelschaltungen auch einfach mal mitgezählt.

Von 15 Ampeln musste ich vor 12 roten Ampeln stehen und warten.
Das fatale daran ist, dass es sich hierbei um eine Strecke von Seelze, über Letter, entlang am VW-Werk nahe Stöcken, durch die Schulenburger Landstraße in die Möckernstraße handelt. 90% dieser Strecke sind viel befahrene Hauptstraßen.

Bei meiner Zählung um 5:30h war natürlich nicht viel Verkehr und somit lässt die die Vermutung zu, eine „grüne Welle“ ist den Stadtväter wohl absolut fremd.

Von Kassel bin ich da anderes gewohnt und frage mich wieder was der ganze Unsinn mit der Umweltzone soll wenn grundlegende Maßnahmen zur Schadstoffreduzierung nicht beachtet werden.

Ich bin kein Star – Ich will da nicht rein!

Wieder mal in aller Munde ist die Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ oder auch oft als „Dschungelcamp“ bezeichnet.

Ich würde da nicht rein wollen! Zum einen bin ich kein b,c,d Prommi und zum anderen liebe ich es zu sehr zu essen 😉
Ach… und das ganze Viehzeugs… neneneeee… ginge gar nicht aber mich will ja auch keiner dort sehen und da ist auch gut so.

Das schöne ist ja, kaum einer gibt zu die Show zu sehen aber jeder weiß worum es geht. Wird sie nun von Millionen Menschen einfach so heimlich geschaut und die wenigsten haben den „Ars…. in der Hose“ es zuzugeben?

Diese nun schon 4te Staffel besticht allerdings durch einen ganz besonderen Teilnehmer. Eigentlich müsste ich Sie ja jetzt erwähnen da ja niemand das Drungelcamp schaut, aber jeder weiß wovon ich rede.

Schlagzeilen wie „Hunger im Camp! Peer und Mathieu essen Heuschrecken“, „Es knistert! Indira und Jay: Küsse im Dschungel“, „Dreist! Sarah will Extra Essen nur für sich“ oder zB „Entweder Sarah geht, oder wir gehen alle!“ halten die Zuschauer, ach nein die gibt es ja eigentlich gar nicht, bei der Stange.

Ich persönlich bleibe nicht extra wach bis zu Sendung oder deren Ende aber wenn es passt schaue ich die Show und amüsiere mich teilweise köstlich über die Teilnehmer und ihr Gehabe.

Also… weiter immer schön die Show anschauen die man dann ja gar nicht angeschaut hat, so wie es Millionen andere tun und dann nie getan haben (kicher)