Artikel mit Tag ‘Gesundheit’

Dampfer im 3. Jahr

rauchfrei seit 976 TagenIch dampfe nun bereits im 3.ten Jahr und meine Begeisterung hält an.
Das nun langsam zu Ende gehende Jahr habe ich nichts geschrieben aber als ich gerade mal meine Artikel zum Thema Dampfen gesehen habe dachte ich mir es ist Zeit kurz etwas zu den Erfahrungen zu schreiben.

Liquids mischen und mit dem Liquidmaker verwalten

Seit nunmehr über 150 Tagen habe ich keine „richtige“ Zigarette mehr geraucht und dampfe nur noch.
Mittlerweile mische ich ja wie bereits mal in einem Artikel erwähnt meine Liquids selber und es kristallisieren sich immer mehr bestimmte Lieblingsaromen heraus.

Dampfen und die Lust auf Pyros – nimmt das kein Ende?

Seit nunmehr 77 Tagen rauchfrei und nur noch am dampfen kommt es immer und immer wieder vor, dass ich ne Pyro (richtige Zigarette) rauchen möchten. Es sind immer wieder diese Schlüsselmomente wo der Gedanke daran kommt.

Nimmt das denn gar kein Ende?

„Herje“ sowas nervt langsam und ich habe mich entschieden nicht mehr zu rauchen. Die Vorteile und positiven Effekte merke ich jeden Tag auf ein Neues aber der Kopf spielt immer wieder mal nicht mit.

Infos zum Dampfen – Youtube, der Dampferhimmel mit PhilGood und Co

Wie bereits zum Dampfen beschrieben gibt es schon fast eine Wissenschaft um und zu dem Thema. Man kann so viel ausprobieren und tun, dass man auch schnell etwas falsch machen kann. Hierfür ist es nötig gute zuverlässige Quellen zur Hilfe zu ziehen.
Dies können Facebookgruppen, Youtube Channels oder auch die unzähligen Foren sein.

Dampfen – fast schon eine Wissenschaft

Nun dampfe ich ja schon 28 Tage und habe auch halbwegs einen Geschmack gefunden der mir zusagt. Je mehr man sich jedoch mit dem Thema befasst, desto umfassender wird es und man entdeckt immer mehr interessante Berichte, Bereiche und Themen.

Begonnen habe ich damit mir Liquids selber zu mischen. Hierfür brauch man dann eine Basis (das eigentliche Liquid mit Nikotin) und Aromen und da geht es schon los, was schmeckt wie, welche Kombinationen sind gut etc…

20ter Tag des Dampfens

So, bald sind die drei Wochen „dampfen“ ohne rauchen erreicht und immer mehr verschwinden (oder verdränge ich sie nur?) die gewohnten Prozesse im Kopf, wann und aus welchem Anlass man immer wieder geraucht hat.

Gerade vorgestern habe ich jetzt erstmal die Grundausstattung zum selber mischen und herstellen von Liquids bestellt.

Entsprechende Informationen findet man natürlich im Netz und unter Facebook. Ich werde das nun mal probieren und dann über meine Ergebnisse berichten.

Tag 4 im Dampferhimmel

Dampfen, E-Zigarette und Co schwirrt nun schon über ein Jahr durch die Medien und Foren und auch seit einigen Monaten habe ich eine eGo-T Grundausstattung.

Immer mal hin und her probiert und trotzdem nicht vom Rauchen aufs Dampfen umgestellt.  Entweder störte mich der anfängliche Hustenreiz oder der Geschmack  des Liquids.

„nur mal so“ Gedanken

Es gibt scheinbar Tage an welchen man besser gar nicht erst aufsteht.
Gerade heute ist bei mir ein solcher Tag und ich frage mich, warum man überhaupt die Nacht verschlafen hat, wenn man doch morgens sich fühlt wie gerädert.

Als junger Mensch kannte ich das Gefühl morgens ausgeschlafen und frisch aufzustehen, mittlerweile ist dies nur noch Erinnerung. Egal ob 4, 8 oder 12 Stunden Schlaf, die Knochen tun weh und der Tag beginnt schon bescheiden.

Geocaching, Schnitzeljagd per GPS

Geocaching, die modernen Schnitzeljagd per GPS.

Nachdem ich schon länger davon wusste hab ich es heute wahr gemacht und meine ersten zwei Caches gelöst.
Bei Geocaching geht es darum, per GPS Sender einen kleinen bis großen Cache (meisten ein Dose mit unterschiedlichem Inhalt) zu finden. Diese Caches sind unzählig über die ganze Welt verteilt und ansich findet jeder unzählige davon in seiner unmittelbaren Nähe.

Alkoholfreie Cocktails Teil -1-

Hier nun mal ein paar Rezepte zu alkoholfreien Cocktails, Punsch, Bowle usw. die lecker sind und zumindestens die Geschmackssinne berauschen können.

Es muss ja nicht immer Alkohol sein.

Ich persönlich kann auch nüchtern gut feiern.

Teil 1 von 2.

Höllenturm-Punsch (für 4 Personen)

  • 3/4 L roter Johannisbeersaft
  • 1/4 L schwarzer Johannisbeersaft
  • 1-2 Aufgrußbeutel „Glühfix“
  • Zucker