Dampfer im 3. Jahr

rauchfrei seit 976 TagenIch dampfe nun bereits im 3.ten Jahr und meine Begeisterung hält an.
Das nun langsam zu Ende gehende Jahr habe ich nichts geschrieben aber als ich gerade mal meine Artikel zum Thema Dampfen gesehen habe dachte ich mir es ist Zeit kurz etwas zu den Erfahrungen zu schreiben.

Mal ganz abgesehen vom Geld was man spart, bis auf die kleinen elektronischen Spielereien die man sich immer wieder gönnt, ist es gesundheitlich sowas von befreiend nicht mehr mit dem Nebenerscheinungen des Rauchens kämpfen zu müssen.

kleine Auswahl meiner DampferDas Jahr 2014 war ja auch seitens der Presse immer wieder interessant. Immer wieder hört man es wäre noch soooo unerforscht und die Folgen wären nicht einzuschätzen; andererseits kommen dann wieder positive Berichte denen ich mich nur anschließen kann.

Der morgendliche Husten ist komplett verschwunden, meine Partnerin berichtet ich schnarche fast gar nicht mehr, Erkältungen verlaufen fast unmerklich und eine richtige Bronchitis hatte ich seit dieser Zeit auch nicht mehr; diesbezüglich kann ich auch den Artikel „Schützt Dampfen vor Bronchitis & Co?“ nur bestätigen.

Mein Nikotinkonsum ist auch bereits deutlich gesunken und so mische ich mir derzeit Liquids mit unter 4mg Nikotin. Es ist also fast nicht mehr von einer körperlichen Sucht zu sprechen allerdings kann ich nicht abstreiten, dass es sich in eine Art Genußsucht aufgrund der leckeren selbstgemischten Liquids gewandelt hat. Die „Lust auf Pyros“ ist komplett verschwunden.

Die Beschaffung von Hardware und Aromen sowie Basen zum Selbstmischen hat sich auch komplett gewandelt und so bestelle ich nicht mehr online sondern nutze den preisgünstigen und fachlich kompetenten Mibra-Shop in Hannover wodurch ich Versandkosten und Wartezeiten spare sowie immer ein nettes Gespräch führen kann.

Eines sei natürlich nochmal klar gestellt: sicher ist es der beste Weg das Rauchen komplett aufzugeben und ich habe größte Achtung vor jedem der es geschafft hat; andere wie ich haben nicht die Entschlossenheit und schaffen es nicht so einfach die Pyros beiseite zu legen und genau dafür ist es eine gute Alternative.
Die Entscheidung muss jeder für sich treffen.

So freue ich mich auf darauf, was 2015 alles neu zu entdecken ist im Bereich des Dampfens, Aromen und Hardware. Ich wünsche allen, die ähnliche Erfahrungen machen, den Mut auch trotz teilweise schlechter Presse dabei zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *