Artikel mit Tag ‘Gesellschaft’

Lautstark – Rentner können es auch

Gerade die älteren Menschen unserer Gesellschaft beschweren  sich häufig über lautstarke Jugendliche in der Öffentlichkeit.

Am Sonntag beobachtete ich nun mal das Gegenteil. Wir waren mit der S-Bahn unterwegs zum Frühstücken als an einer Station eine „Rentnergruppe“ bestehend aus mindestens 20 älteren Damen und wenigen Herren einstieg.

Lotto – der Wunsch nach Reichtum

Jeder Lottospieler wünscht sich den großen Pott. Erwartet man nicht irgendwann den Jackpot zu gewinnen und auf einen Schlag alle Sorgen los zu werden?

Aber man kauft sich bei einer Gewinnchance von 1:140 Millionen tatsächlich doch nur eine Illusion. Logischerweise kann man sagen „wenn ich nicht spiele kann ich auch nicht gewinnen“ aber der rechnerische Spieleinsatz steht in keinem Verhältnis zum möglichen Gewinn.

GSA … und ich dachte an Google Street View

Letztens sah ich ein Auto mit gelben Blinklichter und einer Kamera auf dem Dach und dachte gleich an Google’s Street View.

Gut, ich geben offen zu, ich habe mich bisher nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt sonst wäre mir dies Missverständnis bestimmt nicht unterlaufen da die Kamera Fahrzeuge welche für Google die deutschen Strassen für eine 3D Ansicht fotografieren doch ganz anders aussehen.

2010 ein neues Jahr

Es ist da, dass neue Jahr 2010. Nach den Weihnachtstagen voller Leckereien welche sich so vorteilhaft auf den Hüften niedergelassen haben und der Silvesterfeier welche wohl noch heute unsere Leber beschäftig, kommt der Alltag in Kürze wieder zu uns zurück.

frohe Weihnachten

Ich wünsche allen Lesern frohe Weihnachten und ruhige, besinnliche Festtage.
Sollte mal ein Geschenk ausbleiben so zaudert nicht, es könnte den folgenden Grund haben:

Weihnachtsfreuden oder Weihnachtsstress?

Weihnachtsmarkt„Alle Jahre wieder…“ und andere Texte „plärren“ aus den unzähligen Lautsprechern in der Weihnachtszeit. Eigentlich Zeit zur Besinnlichkeit und Freude aber ist es nicht jedes Jahr immer wieder das Gleiche?
Volle Städte, volle Terminkalender; kaum Zeit um alles was man vorhat unterzubringen.

Im Kopf die qualvolle Suche nach Geschenken gefolgt von der Suche nach Selbigen.

Ich mach was mit Büchern

Wohl noch nicht so bekannt, aber ausgefallen genug um das Potenzial für einen neuen Hype im Web hat die Aktion „Ich mach was mit Büchern

Über die Aktion: (Zitat)
Bücher haben ein enormes Potenzial, Menschen zu verbinden. Im Internet wiederum sind jene Menschen, die sich mit Büchern beruflich oder in ihrer Freizeit intensiv beschäftigen, vielfach nur schwach verbunden. Das ist schade. Daher gibt es nun eine Aktion von Leander Wattig, die vielleicht dazu beitragen kann, die Buchbranche auch im Internet besser sichtbar zu machen und zu vernetzen.“

Finanzamt hat mich überrascht

Finanzamt KasselGestern war ich beim Besuch des neuen Finanzamt Kassel am Altmarkt doch sehr überrascht.

Seid Anfang Januar 2009 befindet sich das „Kasseler“-Finanzamt im neuen Gebäude am Altmark. Aber nicht nur die Räume habe sich geändert, auch der Service war für mich nicht wiederzuerkennen.

Üblicherweise war ich es gewohnt beim Besuch des Finanzamtes viel Zeit mitzubringen und es teilweise auch mehrere Anläufe braucht bis das Gewünschte gelöst ist.

Freitag der 13 .te

Freitag der 13.Wieder mal haben wir heute einen Freitag den 13. ten.
Ohhhh wir grässlich“ werde einige sagen und manch einer mag wohl gar nicht aufstehen.
Gut, aufstehen möchte ich morgens nie, aber das ist ein anderes Thema 😉

Freitag der 13. soll nach altem Volksglauben ein Tag sein, an welchem besonders viele Unglücke passieren und gerade deswegen hat sich wohl bei vielen Menschen diese negative Meinung zu dem Tag etabliert.

Blogger und Leser

Feedback ist der „Applaus“ des Bloggers.

Dabei ist es nicht entscheidend ob dieser positiv und damit unterstützend und animierend ist, oder negativ und damit dem Blogger die Möglichkeit gibt zu lernen und sich zu verbessern.

Ein Feedback kann und sollte der Leser entweder über die vorhandene Kommentar-Funktion, hiervon sollte jeder Leser regen Gebrauch machen, oder als persönliche Nachricht über ein evtl. vorhandenes Kontaktformular geben.