Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

400 lustige Taschenbücher

Heute erscheint der 400. Band des „lustigen Taschenbuch“ mit Geschichten von Donald, Micky & Co.

Kindheitserinnerungen werden wach, habe ich doch früher auch immer gerne in diesen Büchern geblättert. Leider habe ich sie nie chronologisch mit jeder Erscheinung in meiner Jugend gelesen da sie ja auch nicht gerade billig waren und nicht so ganz ins Taschengeld Budget passten.

Bonsai – hart im nehmen

Heute ist mir bewusst geworden, wie hart doch mein letzter übrig gebliebener Bonsai im nehmen ist.

Bonsai ist eine alte fernöstliche Kunst Sträucher und Bäume in kleinen Töpfen Ihren Vorbildern in der Natur nachzuempfinden nur deutlich kleiner.

Nachdem ich mich vor vielen Jahren deutlich mehr mit diesen Bäumchen beschäftigt habe ist nun nur noch einer übrig geblieben welchen ich in meinem Büro stehen habe.

Haare in den Ohren

Heute war es soweit. Nun, eigentlich nix schlimmes; war einfach mal wieder beim Friseur.
Was ist dabei so besonderes? „Nix“ nur mir wurden zum ersten Mal die Ohrhaare „geflämmt“.

Hintergrund: mein Stammfriseur hat seinen Laden an ein neues Team von zwei türkischen Friseuren übergeben.

Ganz unbedarft bin ich dort aufgeschlagen und war erstaunt, als nach dem sehr gründlichen Haarschnitt er plötzlich ein Metallstäbchen mit Watte in Alkohol tränkte und anzündete. Damit ging es dann meinen Ohrenhaaren an den Kragen.

Radiorauschen

Manche Geräusche im Auto machen den aufmerksamen Autofahrer immer hellhörig und da ich im Auto immer Radio höre bin ich natürlich höchst gefährdet.

Heute morgen war es mal wieder soweit, um 10 vor 6 erzählte der Schollmayer von Hitradio Antenne was über Kaffee und Frühaufsteher und im Hintergrund blubberte eine Kaffeemaschine oder dieses Geräusch wurde eingespielt.

Mittagssonne

Hey… was scheint da denn durchs Fenster rein. Ist das schon wieder die Sonne?
Schön das sie uns trotz klirrender Kälte doch wieder mit Ihrer Gegenwart beehrt.

Gerade gestern hatte ich mich ja schon etwas frustriert über die Wintersonne ausgelassen. Ein neuer Tag neues Glück und heute wirkt sie wieder ganz anders. Liegt es vielleicht daran, dass ich sie heute „hinter Glas“ betrachte und daher auch etwas von der wärmenden Wirkung spüre oder ist man einfach heut‘ besser drauf?

Wintersonne

Gerade scheint trotz klirrender Kälte die Sonne durchs Fenster und erinnert mich an die wärmeren Jahreszeiten. Irgendwie kam ich diese Saison so gar nicht mit der Kälte klar.

Unter Facebook wurde ich dann gerade auch zur Veranstaltung „Frühling“ eingeladen und habe mir dabei gedacht: „hoffentlich kommt er bald“. Dabei ist Frühlingsanfang dieses Jahr erst am 20. März um 18.32Uhr.

Steves Horror-Comic “Dark Princess”

Steves Horror-Comic “Dark Princess” auf Michis Blog.

Auf dem Blog meines Sohnes Michael wird gerade der Comic seines äußerst begabten Redakteurs Steve veröffentlich.
„Ein Muß“ für jeden Comic-Liebhaber!

Alle paar Tage werden neue Seiten veröffentlicht und ich hatte schon das Vergnügen das gesamte Werk zu betrachten und zu lesen.

Ich persönlich freue mich schon darauf am Ende eine Print-Version in den Händen halten zu können.

Computer in der Wolke

Es gibt wieder ein neues Online Betriebssystem Icloud. Der Anbieter bietet eine Windows ähnliche Benutzerfläche und 3 GB kostenlosen Speicher für Daten auf dem Server.

Mehr Speicher kostest Geld.  Betriebssystem ist Ubuntu Linux.

Der große Vorteil eines solchen Systems ist, daß man von überall über das Internet drarauf zugreifen kann, egal ob man gerade unterwegs, auf der Arbeit, bei Freunden oder im Urlaub ist. Man benötigt lediglich einen Zugang zum Internet und schon kann man sich in seinem pers. Desktop einloggen und auf dort hinterlegte Daten zugreifen bzw. mit diesen arbeiten.

Alkoholfreie Cocktails Teil -2-

Hier nun mal ein paar Rezepte zu alkoholfreien Cocktails, Punsch, Bowle usw. die lecker sind und zumindestens die Geschmackssinne berauschen können.

Es muss ja nicht immer Alkohol sein.

Ich persönlich kann auch nüchtern gut feiern.

Teil 2 von 2.

Russisches Feuer (für 4 Personen)

  • 2 cl Sangrita picante
  • 4 cl Sauerkrautsaft
  • Salz-Dill-Gurke

Der Takt des Lebens

Wieder einmal sitze ich morgens beim Kaffee, bin noch müde, irgendwie ohne Antrieb. Während ich Tasse für Tasse dieses schwarzen, koffeinhaltigen und heißen Getränkes in mich rein schütte denke ich mal wieder drüber nach wie Tag für Tag vergeht.

Der Tag ist der Takt unserer Uhr des Lebens. Schlag für Schlag kommen wir einem Ereignis näher dessen Zeitpunkt wir nicht genau kennen und das wir auch lieber verdrängen.