Haare in den Ohren

Heute war es soweit. Nun, eigentlich nix schlimmes; war einfach mal wieder beim Friseur.
Was ist dabei so besonderes? „Nix“ nur mir wurden zum ersten Mal die Ohrhaare „geflämmt“.

Hintergrund: mein Stammfriseur hat seinen Laden an ein neues Team von zwei türkischen Friseuren übergeben.

Ganz unbedarft bin ich dort aufgeschlagen und war erstaunt, als nach dem sehr gründlichen Haarschnitt er plötzlich ein Metallstäbchen mit Watte in Alkohol tränkte und anzündete. Damit ging es dann meinen Ohrenhaaren an den Kragen.

Übrigens scheint es mir so, als wenn mit jedem Kopfhaar welches schwindet irgendwo unangenehme Haare auftauchen.

Aber zum eigentlichen, heiß wurde es und roch nicht besonders gut. Nachdem ich die  Prozedur lebend überstanden hatte kam dann eine Massage der Ohren und Nacken mit einem alkoholischen Fluid. Keine Ahnung was das war aber es war sehr angenehm.

Ich werde wohl nach dem Besitzerwechsel nun doch auch dem neuen Friseur treu bleiben und an den Geruch verbrannter Haare werde ich mich wohl auch gewöhnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *