Kasseläner, Kasselaner oder Kasseler

In Kassel gibt es eine besondere Bezeichnung für seine Einwohner was immer wieder zu Diskussionen und Missverständnissen führt. Man unterscheidet:

  • Kasseler: zugezogene Person
  • Kasselaner: Person, die in Kassel geboren wurde
  • Kasseläner: Person, die mindestens in der zweiten Generation in Kassel geboren wurde

Während die Bezeichnung „Kasseler“ nur für jede (zugezogene) Person gilt, die in Kassel wohnt, ist man „Kasselaner“ und „Kasseläner“ auf Lebenszeit, unabhängig vom tatsächlichen Wohnort.

Das Foto stammt von meinem Sohn Michael Schüler, einem waschechten Kasseläner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.