ICQ – zurück zum Original

Lange Zeit habe ich mich nun mit QIP und Co. als Ersatz für ICQ begnügt da mir das Original zu überladen und werbelastig war. Nun bin ich wieder zurück und möchte hier nur ein paar Hinweise zu einer die Nerven schonenden Installation geben.

Nach dem Download von ICQ startet man die Installation und bereits beim zweiten Dialog muss man aufpassen und auf „Installation anpassen“ klicken. Anderenfalls bekommt man die Suchmaschinen und andere unnütze Sachen mit installiert.
Hier wählt man nun  ggf. nur die ersten zwei Einträge „ICQ starten“ und „ICQ Symbol auf Schreibtisch erstellen an“.

Der Rest geht dann problemlos vonstatten. Nach erster Anmeldung beende ich ICQ wieder und lade mir den ICQ-7.7-Banner-Remover herunter und installiere diesen. Auch hier muss die Installation angepasst werden wenn man den zB. „Search Anonymizer“ nicht mit installieren möchte.

Nun den Banner-Remover starten, gewünschte Einstellungen vornehmen und übernehmen. Schon kann man ICQ in werbefreier Umgebung geniessen.

Übrigens funktioniert die Anbindung an Facebook nun endlich auch zufriedenstellend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *