Zurück zur Realität

Zwei Wochen nach Rückkehr aus Bulgarien hat die Realität mich voll wieder. Irgendwie ist es schon komisch wie schnell die Ruhe und Gelassenheit welche man aus dem Urlaub mitbringt verfliegt wenn man wieder im alten Leben „aufschlägt“. Das einzige was bleibt sind Bilder, Videos oder wie in meinem Fall das hier veröffentlichte Tagebuch. Erinnerungen welche langsam immer weiter verblassen wenn man sich nicht bemüht sie wach zu halten oder möglichst bald wieder zu erneuern. (mein Youtube-Video -HIER-)

Blogsoftware Plugins aktualisiert

Habe heute zwei Plugins zu WordPress auf die neuen Versionen aktualisiert.

Besonders hängt mein Herz am updated-today-version plugin was in der alten Version mit dem chCounter Probleme hatte welche aber nur erfreulicherweise behoben sind. Danke an den Autor.

Spuchsammlung auf Michi’s Blog

Ich möchte an dieser Stelle mal wieder auf den Blog meines Sohnes Michael hinweisen.

Es gibt dort regelmässig Neues sowie heute mal wieder ein „lustiger Spruch“ unter http://www.mischueler.de/2009/07/24/spruch-des-tages/

Onlinespiele und Ihre Auswüchse

Folgendes ist mir gerade bei meine Spaziergängen im Web auf den Schirm gekommen.
Ob authentisch oder nicht, ganz weit hergeholt ist es nicht und wenn Spieler sich zusehr mit einem Game identifizieren kann es schon heftig werden 😉

Counter-Strike Gamer rastet aus (TS) – Lustiges Video

Fall nicht die Treppe runter

Do not fall down stairsGerade habe ich diese lustige kleine Gif-Animation gefunden und möchte Sie hier vorstellen und archivieren. Die originale Quelle ist leider unbekannt.

Sollte diese Grafik anderen Copyrights unterliegen die einer Veröffentlichung hier widersprechen so bitte ich um sofortige Mitteilung.

Urlaubstagebuch 2009 – 16.07.

16.07.2009 – Donnerstag
Kurz vor dem Rückflug nach DüsseldorfFlugtag in Bulgarien. Man, bin ich immer nervös an so Tagen.
Zum Frühstück lecker Rührei und ein Kaffee, dann Sachen sortieren; man sieht es in meinem Koffer chaotisch aus und ab nach Sofia zum Flughafen.
Diesmal war die Fahrt natürlich nicht so anstrengend da es sich ja um besagte letzte 100km vor Sofia handelt wo die Autobahn bereits ausgebaut ist.

Urlaubstagebuch 2009 – 15.07.

15.07.2009 – Mittwoch
Hinreise nach BotevgradRückreisetag von Losenez nach Botevgrad um dann morgen von Sofia zurück zu fliegen.

Nach einem kurzen Frühstück kam der Abschied und die Fahrt begann.
Eigentlich hatte ich mich auf eine Fahrt wie Anfangs von Botevgrad nach Varna eingestellt; ruhig mit 90 über die Straßen „schippern“ um dann entspannt anzukommen. Es sollte aber anders kommen. Anfangs gestaltete sich alles wie erwartet jedoch wurde es aber der Hälfte der Stecke etwas anstrengender.

Urlaubstagebuch 2009 – 14.07.

14.07.2009 – Dienstag
Strand von LosenezLetzter Tag in Losenez. Schade und kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht.

Da Radka’s Tochter Asia heute wieder im benachbarten Hotel/Restaurant arbeiten muss nehmen wir unseren Kaffee dort. Ja, kaum zu glauben aber auch beim Kaffee trinken gibt es Veränderung ^^.

Von dort geht es direkt an den Strand von Losenez, nochmal richtig beidseitig Sonne tanken.

Urlaubstagebuch 2009 – 13.07.

13.07.2009 – Montag
Statue auf Promenade in TsarevoHeute ging es nach dem Frühstück nach „Tsarevo“ einem Ort wenige Kilometer südlich von  Losenez. Unter anderem wollten wir dort Geld in einer regulären Bank wechseln.
In Losenez gibt es nur die überall verfügbaren kleinen Wechselstuben welche aber einen deutlich schlechteren Wechselkurs anbieten.  Zum Beispiel war der Wechselkurs in den Wechselstuben von Balchik bei 1.90BGL (Leva) für den Euro und in Losenez sogar nur bei 1.85BGL. In Banken erhält man in der Regel 1.95BGL für den Euro.

Urlaubstagebuch 2009 – 12.07.

12.07.2009 – Sonntag
Kleine Buche von LosenezNa… so langsam wird es bestimmt langweilig was ich so zu berichten haben. Wie es halt so im Urlaub ist, ausruhen, essen, trinken, rumgammeln; immer irgendwo das Gleiche wenn die Sonne scheint.

Also wieder Kaffee, Kaffee und Kaffee. Dann ab an den Strand „relaxen“ , diesmal aber mehr im Schatten.

Schatzsuche am Strand in LosenezNun, ich „alter Sack“ spiele auch noch gern im Sand 😀 und so hab ich auch wie blöd rumgebuddelt.