Geocaching – nützliche Bücher

Die ersten Tage mit Geocaching haben mich bereits fast mehr an die „frische Luft“ gebracht als sonst das ganze Jahr und es macht richtig Spass.

Ist man erstmal von dem Virus „Geocaching“ betroffen so möchte man sich natürlich steigern und in den Bereich tiefer eindringen. Hierfür möchte ich allen Interessierten auch gleich mal die entsprechende Lektüre vorstellen.

Es gibt wie bei so vielen Interessengebieten eine Unzahl von Spezialausdrücken (zB Muggels als Bezeichnung für ungewollte Zuschauer), Abkürzungen und eine Menge Hintergrundwissen welches ich nicht alles erfragen oder Googlen möchte, daher dann doch lieber in Papierform.

Aber nicht, dass jetzt der Eindruck entsteht es wäre kompliziert. Nein, Geocachingg ist echt einfach, für jedermann und schnell von ersten Erfolgen gekrönt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *