Urlaubstagebuch 2010 – 17.07.

17.07.2010 – Samstag
Was soll ich sagen? Es ist heiß und Wochenende.

Nach dem Frühstück begeben wir uns an den Strand und fragen uns was heute hier los ist? Klar Wochenende und alles geht zum Strand. Es ist voll und gerade noch einen Schirm mit Liegen können wir ergattern.

Logischerweise gehen die Einheimischen am Wochenende auch an den Strand und das merkt man. Allerdings fallen uns heute neben einigen hübschen Anblicken auch Besuchergruppen auf, welche scheinbar diesen Tag als „Waschtag“ deklarierte haben (vorsichtig ausgedrückt). Diese fallen in größeren Gruppen über den Strand her und gehen fast vollständig bekleidet ins Wasser. Möchte irgendwie nicht wirklich wissen was sie dort alles tun, daher nehmen wir auch schon nach wenigen Stunden eine nahende Gewitterwolke zum Anlass, den Strand schon früher zu verlassen.

Es ist sowieso viel zu heiß.

Den Abend verbringen wir zum Essen im „blauen Löwen“ gefolgt von einem kurzen Besuch bei Marta und Velimir. Anschließend warten wir auf Abkühlung um schlafen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.