Urlaubstagebuch 2010 – 12.07.

12.07.2010 – Montag
Heute ist wieder Strandwetter. Also gemütlich über Cafe und kurzem Blick ins Büro von Marta und Velimir an den Strand von Balchik.

Ab in den Schatten unter den Sonnenschirm, um meine helle eher rot werdende Haut weiter zu schonen, und es wird weitergelesen an meinem kleinen Urlaubsbuch von Mario Barth „Frau – Deutsch, Deutsch – Frau“ 2 für Fortgeschrittene.

Das Buch ist wie der erste Band, der „Brüller“ überhaupt. Als Mann kann man sich so sehr darin wiederfinden das es nicht nur absolut amüsant sondern in gewisser Weise auch aufklärend ist.

Bezüglich lesen hab ich dieses Jahr allerdings kein Glück mit der Urlaubslektüre Nr.1, der Bildzeitung. Im Supermarkt wurde zwar gesagt, Sie würden die Bildzeitung bekommen nur an dem Tag sei sie ausnahmsweise nicht gekommen. Bis heute bestätigt sich diese Ausnahme und ich werde jetzt auch nicht mehr nachfragen. Es geht auch ohne, schließlich ist ja Urlaub.

Auf dem Rückweg vom Strand noch ein Häppchen essen und im Supermarkt ein paar Kleinigkeiten einkaufen um mal einen gemütlichen Abend vor dem Appartement zu verbringen und nicht mehr hinunter in die Stadt zu laufen.

Erstanden wurde unter anderem ein leckerer Traminer im 2 Liter Karton mit integriertem Zapfhahn. Weinkenner mag dies Tränen in die Augen treiben oder zu einem mitleidigen Blick verleiten. Aber hier schmeckt mir einfach alles, sogar Wein aus dem Karton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *