Urlaubstagebuch 2010 – 04.07.

04.07.2010 – Sonntag
Ansich ein Tag ohne nennenswerte Ereignisse. Nach einem guten Frühstück haben wir mal eben zwei Bäume umgelegt um dort einen Pavillon aufzustellen. Ansonsten Ruhe, Ruhe und nochmals Ruhe.

Ganz ruhig ging es zwischendurch dann auch mal in die Stadt und damit hatte ich die Möglichkeit den Eintrag vom Samstag online zu stellen.

Nachmittags noch nen bischen auf’s Ohr hauen, da wir beschlossen hatten in der Nacht quer durchs Land nach Balchik zu fahren; das war es dann auch schon.

Gegen 23 Uhr ging es dann auf die Schlagloch-Piste Richtung Varna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *