Alkoholfreie Cocktails Teil -2-

Hier nun mal ein paar Rezepte zu alkoholfreien Cocktails, Punsch, Bowle usw. die lecker sind und zumindestens die Geschmackssinne berauschen können.

Es muss ja nicht immer Alkohol sein.

Ich persönlich kann auch nüchtern gut feiern.

Teil 2 von 2.

Russisches Feuer (für 4 Personen)

  • 2 cl Sangrita picante
  • 4 cl Sauerkrautsaft
  • Salz-Dill-Gurke

Sanngrita picante und Sauerkrautsaft gut verrühren. Mit einer Scheibe Salz-Dill-Gurke garnieren, nicht zu kalt servieren.

Golden Ginger-Ale (für 2 hohe Gläser)

  • 1/4 Tasse Orangensaft
  • 1/4 Tasse Ananassaft
  • 1/4 Tasse Grapefruitsaft
  • Ginger Ale

Orangensaft, Ananassaft und Grapefruitsaft mischen und mit Ginger-Ale auffüllen.

Ingrids Geheimnis (für ca. 12 Gläser)

  • 2 Flaschen schwarzer Johannisbeersaft
  • 1 Flasche Apfelsaft
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 1/2 L Mineralwasser

Die gut gekühlten Safte in ein Bowlegefäß gießen. 1 Zitrone auspressen und den Saft dazugeben. Die zweite Zitrone abwaschen und in dünne Scheiben geschnitten in die Bowle legen. Diese nun zugedeckt an einem kühlen Ort etwa 2 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren die Bowle mit 1/2 L Mineralwasser auffüllen.

Früchte-Bowle (für ca. 17 Gläser)

  • 1 Flasche Mineralwasser
  • 3/4 L Apfelsaft
  • 1 Flasche Orangeade
  • 1 kleine Ananas
  • 1/8 L Zitronensaft
  • 3/4 L Maracujasaft
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 1/2 L Pampelmusensaft
  • Eiswürfel (ca.15)

Die abggetropften Pfirsiche sowie die Ananas in kleine Würfel schneiden. Diese dann mit dem Pampelmusensaft und dem Zitronensaft übergießen. Das Ganze 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Das Angesetzte danach mit den restlichen Säften und der Orangeade auffüllen. Zum Servieren Eiswürfel und Mineralwasser dazugeben.

Ananas-Bowle (für ca. 30 Gläser)

  • 1 Ananas
  • 2 Flaschen weißer Traubensaft
  • 4 Flaschen Mineralwasser
  • 5 Flaschen Apfelsaft
  • 4 Zitronen
  • Zucker
  • Eiswürfel (ca. 20)

Die Ananas schälen und in kleine Stücke geschnitten, in 1 Flasche Apfelsaft und dem Saft der Zitronen einige Stunden ziehen lassen. Dann mit dem übrigen Apfel- und Traubensaft auffüllen und das kühle Mineralwasser dazugeben. Wenn erforderlich, die Bowle mit etwas Zucker nachsüßen.

1 Kommentar

  1. Torsten Tepkov sagt:

    Alkoholfreie Getränke sind für mich pers. auf einer Feier zwar nicht unbedingt so wirklich „prickelnd“ aber auf unserem letzten Kindergeburtstag kam die Ananas-Bowle echt gut an.
    Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *