USB Geräte Leichen im Gerätemanager von Vista™

Gerätemanager Abschnitt USB-ControllerEs ist schon was ganz normales unzählige verschiedene USB-Sticks, externe Festplatten und vieles mehr an den USB-Port anzuschliessen. Was man dabei vergisst ist, mit jedem Neuanschluß werden auch Einträge im Gerätemanager von Windows™ vorgenommen.

Geht man nun über „Start > Systemsteuerung > System und Wartung > Gerätemanager“ auf den Abschnitt „USB-Controller“ sieht man davon nichts.

Auch ein Aktivieren von „Ausgeblendete Geräte anzeigen“ unter „Ansicht“ im Gerätemanager ändert daran meistens nichts.

Um diese trotzdem zu Gesicht zu bekommen muß man die Umgebungsvariable „devmgr_show_nonpresent_devices“ eintragen und Ihr den Wert „1“ zuweisen.

Dies ist nicht weiter schwer und geht wie folgt:

  • Start > Systemsteuerung >System und Wartung > System“ öffnen.
  • links Aufgaben > „Erweiterte Systemeinstellungen„.
  • unten auf „Umgebungsvariablen“ klicken.
  • Im oberen Feld „Benutzervariablen für „xxx“ auf „Neu“ klicken.
  • Name der Variable: devmgr_show_nonpresent_devices
  • Wert der Variable: 1

Nun werden höchstwahrscheinlich einige graue Einträge im Gerätemanager unter USB-Controller angezeigt werden welche man löschen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.